the definition of beauty - PhMuseum

the definition of beauty

Andreas Ender

2018 - Ongoing

Hohenems, Vorarlberg, Austria

seit 1992 habe ich schon einiges erlebt während meiner Arbeit im Studio, on Location, Outdoor oder at Home. Doch hat mich ein Shooting besonders bewegt. Ich durfte Corina Anfang 2017 in ihrem Rollstuhl fotografieren. Nach 30 Jahren ihr erstes Foto im Rollstuhl - das Schnuppershooting dauerte 4 Stunden, von denen wir uns mehr unterhalten als fotografiert haben. Es entstanden ein paar ausdrucksstarke Portraits und wir vereinbarten kurzfristig noch einen Termin. Dieses Mal durfte ich eine Aktserie von ihr machen. Ich war begeistert und freute mich über das Vertrauen, dass sie mir schenkte. Dies war auch der Anlass zu einer neuen Serie mit dem Titel "die Definition von Schönheit". Immer wieder vernehme ich, dass die Frauen sich nicht schön finden. Zu dick, zu dünn, zu faltig, da passt dieses nicht und da jenes nicht. Ständig im Vergleich mit den Bildern die ihnen von den Medien vorgegeben werden. Fotos die ohne Bearbeitung nicht mehr erreicht werden können. Wie soll sich da dann eine Frau noch vor dem Spiegel wohl fühlen wenn sie sich ständig an diesen unerreichbaren Zielen orientiert? Mein Beweis wird dieses Portfolio sein, das ich die nächsten Monate mit Frauen fotografiere die zu ihrem Körper stehen so wie er ist. Sich wohl fühlen und genügend Selbstbewusstsein haben diesen auch zu zeigen. Freue mich auf die Herausforderung, schöne, sinnliche Fotos machen zu dürfen. Meine Modelle standen meist das erste Mal vor einer Kamera. Ich nehme mir die Zeit die sie brauchen um die ausdrucksstarken Fotos von sich machen zu lassen die SIE sich vorstellen. Da kann es schon bis zu vier Stunden dauern, bis alle Motive umgesetzt wurden. Egal ob Portrait, Fashion, Akt oder was auch immer ihr euch vorstellt - gemeinsam werden wir das Ergebnis erarbeiten. Das Gespräch während dem Shooting ist mir wichtig. Die Person die mir das Vertrauen schenkt, möchte ich kennenlernen. Was sind ihre Stärken und wobei fühlt sie sich wohl. Wie heißt ihre Katze und was sagt der Partner oder die Familie zu ihrer Entscheidung? Ich werte nicht, jede/r der sich hier angesprochen fühlt sollte sich mal die Erfahrung gönnen. Von 18 bis 101 Jahre, von 43,8 bis 200kg, weiblich, männlich oder transgender - völlig egal, Hauptsache IHR seid bereit. Manche sagten schon, so eine Fotoserie zu machen ist wie eine Therapie - nur besser. Die Modelle bekommen wieder Selbstbewusstsein, können lachen, vergessen ihre Probleme und sind total glücklich wenn sie dann endlich ihre Favoriten aus den vielen hundert Fotos ausgewählt haben. Sie fühlen sich schön wie sie sich im Spiegel betrachten? Ungeschminkt, echt, authentisch - einfach so sein zu können wie man ist? Viele meiner Modelle standen das erste Mal vor der Kamera. Nervös, unsicher und doch neugierig. Das Ergebnis ist viel versprechend. ENJOY ART

{{ readMoreButton }}

  • black - white - colorful _ 01

  • black - white - colorful _ 02

  • when nothing goes right ... go left

  • paperbag [reBORN]

  • the winner _ 01

  • the winner _ 02

  • Suicide TEC | HNO

  • mirror, mirror - I LOVE ME _ 01

  • mirror, mirror - I LOVE ME _ 02

  • Chameleon _ 01

  • Chameleon _ 02

  • Chameleon _ 03

  • a man called Noone

  • the definition of beauty _01

  • the definition of beauty_02

  • refugee, choreograph, dancer _ 01

  • refugee, choreograph, dancer _ 02

  • diamonds and pearls _ 01

  • diamonds and pearls _ 02

  • diamonds and pearls _ 03


Newsletter