DANCING in the street! - PhMuseum

DANCING in the street!

Andreas Ender

2018 - 2019

Berlin, Germany

DANCING in the street!

ARTist Andreas Ender ist ein Depeche Mode Fan. Die Global Spirit Tour führte ihn 2017 und 2018 in einige Hauptstädte Europas. Auch in Berlin machte er halt. Für sein Konzept „Censored – naked Berlin“ sollte auch das Olympiastadion ins rechte Licht gerückt werden. Die auf dem Parkplatz entdeckten Beschleunigungs- und Bremsspuren waren das optimale Motiv für sein Konzept „Spurensuche“ - daraus entstand dann 2019 mit seinem Modell Valentina die Serie „DANCING in the street!“. Sie war im österreichischen Nationalteam der rhythmischen Sportgymnastik, ist Balletttänzerin und macht auch lyrischen Tanz. Die Aufgabe war ganz einfach – diese Spuren tänzerisch umzusetzen und die fließenden Bewegungen des Autos aufnehmen. Diese fotografische Umsetzung ist uns geglückt! Mit etwas Musik kann man den Spuren folgen und sieht vielleicht auch die Autos tanzen? Probiert es aus!

{{ readMoreButton }}


Newsletter